Einzelne Motorbootfahrstundenals Skippertraining oder zur Prüfungsvorbereitung ohne kompletten Kurs

intensives einzeltraining sonnen- und regengeschützte ausbildungsschiffe MOB Manöver bootsfahrstunde ausbildung zum motorbootfuehrerschein bootsschule mit modernen schiffen

Prüfungsvorbereitung oder Skippertraining

60 Minuten Manövertraining
    Als zielgerichtete Prüfungsvorbereitung oder als Skippertraining, um ihre Fertigkeiten aufzufrischen und zu verbessern. Die Schwerpunkte des Manövertrainings richten sich nach Ihren Zielen.
    Ein 60-minütiges Manövertraining ist auch ein perfekter Wiedereinstieg nach einer längeren Praxispause. Fahren zwei Personen an Bord mit, halbiert sich der Stundenpreis.


    Typische Schwerpunkte für die Prüfungsvorbereitung
  • Rettungsmanöver unter Maschine(Mensch über Bord)
  • Anlegen unter Maschine
  • Ablegen unter Maschine
  • Steuern nach Kompass (auf Seeschifffahrtsstraßen relevant)
  • Peilen: Einfache Peilung oder Kreuzpeilung (auf Seeschifffahrtsstraßen relevant)
  • Kursgerechtes Aufstoppen
  • Wenden auf engem Raum
  • Steuern nach Schifffahrtszeichen/ Landmarken
  • Knotenübungen

  • Häufig gewünschte Schwerpunkte im Skippertraining
  • Viele verschiedene Anlegevarianten, längsseits zum Steg oder in eine Box, insbesondere bei starkem seitlichen Windeinfluss
  • Nutzung verschiedener Hilfsleinen beim An- und Ablegen zur Stabilisierung und Positionierung des Bootes
  • Rettungsmanöver unter Maschine bei Starkwind