Bootsfahrschule und Segelschule Berlin Spandau

Führerscheinkurse für Meer und Küste, SBF-See und SKS in Berlin

Kurse für küstennahe Fahrt
Kurse für erweiterte Küstenfahrt
SBF-See

Der amtliche Basisführerschein zum Steuern von Schiffen im küstennahen Bereich ist in allen scheinpflichtigen Ländern erforderlich, um damit innerhalb der drei-Seemeilen-Zone ein Schiff von über 15 PS bewegen zu dürfen. Segeln ist im Seebereich ohne Maschine oder mit einem kleinen Motor bis 15 PS führerscheinfrei.
Dieser Seeschein berechtigt das Führen von Sportbooten unter Maschine mit mehr als 15 PS Motorenleistung ohne jegliche Längenbegrenzung bis maximal 12 Personen an Bord.
Bootsführerschein See
Preis: € 350
Praxiskurs SBF-See
Preis: € 220
SKS-Theorie Berlin
Preis: € 270
SKS

Der Küstenführerschein ist ein freiwilliger amtlicher Führerschein (Küstenschein, BR-Schein), der dazu befähigt, größere Yachten im Küstenbereich bis zu 12 Seemeilen Distanz zur Küste sicher steuern zu können. Dieser Bootsführerschein ist eine Erweiterung des amtlichen Seescheins (SBF-See), wobei ergänzend zum SBF-See auch umfangreiche Segelkenntnisse, erweiterte navigatorische Fähigkeiten und praktische Seemannschaft an Bord großer Yachten erforderlich sind, um sicherer auf See und in Häfen manövrieren zu können. Die praktische Ausbildung und die Praxisprüfung finden hierbei auf der Ostsee ab Heiligenhafen statt. Dieser Schein erleichtert weltweit das Chartern von Segel- und Motoryachten.




Auszug häufige Fragen & Antworten

Wann brauche ich ein UKW Funkzeugnis auf Binnengewässern?

Immer dann, wenn an Bord eine UKW-Sprechfunkanlage montiert und zugelassen ist, muß sogar der Skipper über das UBI-Sprechfunkzeugnis verfügen.

RYA-Sks-Berlin